1967: Peter Horton mit "Warum es 100.000 Sterne gibt"

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Alle Auftritte im Rückblick

1967: Peter Horton mit "Warum es 100.000 Sterne gibt"

Da Udo Jürgens im Vorjahr den Eurovison Song Contest für Österreich gewinnen konnte, fand der Bewerb im Jahr 1967 im Großen Saal der Wiener Hofburg statt. Für Österreich ging Peter Horton mit dem Lied "Warum es hunderttausend Sterne gibt" an den Start. Von insgesamt 17 teilnehmenden Ländern erreichte er Platz 14.

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".