1963: Carmela Corren mit "Vielleicht geschieht ein Wunder"

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Alle Auftritte im Rückblick

1963: Carmela Corren mit "Vielleicht geschieht ein Wunder"

Der 8. Eurovision Song Contest fand am 23. März 1963 in London statt. Im Jahr 1963 vertrat die israelische Sängerin Carmela Corren Österreich mit dem Titel "Vielleicht geschieht ein Wunder". Unter 16 Teilnehmern konnte sie den siebten Platz erreichen.

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".