Der Fall der Mauer und des Egon Krenz

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Europa entfesselt

Der Fall der Mauer und des Egon Krenz

Im Jahr 1989 kam für alle kommunistische Staaten die Wende. In der DDR ist der Umschwung vor allem dem Druck der Straße zu verdanken. Seit der Machtübernahme von Michail Gorbatschow in Russland bröckelte das Regime unter Erich Honecker. Honeckers Stellvertreter Egon Krenz, der dem Kommunismus ein neues Gesicht verpassen wollte, musste sich nach Fall der Grenzen für die Todesschüsse an der Berliner Mauer verantworten.

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen