Grüß Gott und Heil Hitler

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Beginn der NS-Herrschaft

Grüß Gott und Heil Hitler

Die katholischen Bischöfe Österreichs agierten 1938 gegenüber dem nationalsozialistischen Regime ängstlich und unbeholfen. Sie versuchten, sich irgendwie mit den neuen Machthabern zu arrangieren. Ebenso aber wurde die Hoffnung der Protestanten auf ein "Ende der Gegenreformation" enttäuscht. Was auf den "Anschluss" folgte, zeigte in aller Deutlichkeit die Unvereinbarkeit von Nazi-Ideologie und Christentum. Ein Film über Brüche der Tradition und sieben dunkle Jahre der österreichischen Geschichte.

Sendung: kreuz und quer
Gestaltung: Bettina Schimak, Peter Pawlowsky

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".