Gewaltige Schäden durch Sturm „Paula“

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Bundesland im Porträt

Gewaltige Schäden durch Sturm „Paula“

Ein Jahr, nachdem Orkan Kyrill eine Spur der Verwüstung durch Österreich gezogen hat, setzte im Jänner 2008 das Sturmtief Paula dem Land zu. Die Steiermark war besonders stark betroffen. Die Berufsfeuerwehr Graz verzeichnete einen der intensivsten Katastropheneinsätze in ihrer Geschichte.

Sendung: Steiermark heute
Gestaltung: Helmut Schöffmann
Interview mit: Johann Seitinger (Landesrat für Agrar ÖVP); Josef Kalhs (Landesforstdirektor)



Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".