Amokfahrt in Graz: Eine Stadt in Trauer

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Bundesland im Porträt

Amokfahrt in Graz: Eine Stadt in Trauer

Am 20. Juni 2015 raste ein 26-Jähriger mit seinem Auto durch die Innenstadt von Graz und attackierte dabei vorsätzlich Fußgänger und Radfahrer. Drei Personen wurden getötet, 36 weitere schwer verletzt. „Steiermark heute“ ließ Bewohner, Augenzeugen und Ärzte zu Wort kommen.

Sendung: Steiermark heute
Gestalter: Renate Rosbaud
Interview mit: Edwin Benko (Kriseninterventionsteam KIT), Christine Janschitz (Opfer), Elena R. (Frau des Amokfahrers), Christian Kroschl (Staatsanwaltschaft)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".