Missbrauch in Kremsmünster

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Tradition, Glaube, Bräuche

Missbrauch in Kremsmünster

Im Stift Kremsmünster in Oberösterreich kam es im Stiftsgymnasium und im Stiftsinternat in den siebziger und achtziger Jahren zu schweren körperlichen und sexuellen Übergriffen von Mönchen gegenüber Schülern. Mittlerweile hat der am stärksten belastete Mönch das Stift verlassen und es wurde Anklage durch die Staatsanwaltschaft erhoben. Auch das Stift distanziert sich von den schweren Vorfällen. Der Abt entschuldigt sich persönlich bei den Opfern der Übergriffe. Unabhängig davon läuft der Internatsbetrieb im Stift aus.

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".