Tote Flüchtlinge in Lkw bei Parndorf

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Erfolgsgeschichte

Tote Flüchtlinge in Lkw bei Parndorf

Einem Mitarbeiter der Asfinag fiel im August 2015 ein verdächtiger Lkw an der Ostautobahn A4 auf. Als die Polizei eintraf, bestätigte sich der grausame Verdacht: Im Lkw befanden sich 71 Leichen. Es war einer der schrecklichsten Funde, mit denen die Polizeibeamten je konfrontiert waren, hieß es damals.

Sendung: Burgenland heute
Gestaltung: Andreas Riedl
Interview mit: Hans Peter Doskozil (damaliger Landespolizeidirektor), Johanna Mikl-Leitner (damalige Innenministerin, ÖVP)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".